Der Fasan - (Phasianus colchicus)

Der FasanDer Fasan stammt aus dem Kaukasus. Das Männchen wird Hahn, das Weibchen Henne und der Nachwuchs Küken genannt. Die Population der Fasanen in Rumänien ist im Zeitraum 1970-1990 stark gewachsen, die jetzigen Tierbestände betragen ca. 200-300 Tausend Paare. Sie beheimaten buschige Wälder, wo es viel Wasser und Dickicht gibt.
Die Kopf-Rumpf-Länge beträgt 53-89 cm, die Spannweite 70-90 cm und das Gewicht 0,75-1,7 kg. Hähne haben einen gegabelten Schwanz und ein goldenes Gefieder, mit schwarz-weißen Federn. Oberhalb der Augen haben sie einen weißen Fleck. Im Gegensatz zu dem des Hahnes, ist das Kleid der Henne recht unauffällig und hat eine insgesamt bräunliche Tarnfärbung. Fasanen gehören zu den Allesfressern, ernähren sich aber vor allem von Pflanzen. Selten verzehren sie auch Invertebraten, Schnecken oder kleine Wirbeltiere.
Die Nahrungssuche erfolgt überwiegend am Boden, wobei mit den Füßen in der Erde gescharrt wird. Fasanen schlafen meistens in Bäumen, vor allem im Winter. Sie legen ihre Nester, auf der Erde, in Wäldern oder auf Feldern,an. In ein Nest legt eine Henne 12-18 Eier, nach 22-28 Tagen schlüpfen die Küken. Die Hälfte der Küken stirbt innerhalb von neun Wochen und nur ein Drittel der Jungen überlebt bis zum Erwachsenenalter.

Jagdsaison: X.01. - II.28.

Hotel Atrium

Hotel Atrium

Rufen Sie uns unter 0040-367-412-223 an. Das Hotel ATRIUM *** ist ein idealer Ort für Ruhe und Erholung, aber es bietet auch einen ruhigen Raum für Geschäftstreffen.



Gyromania

Gyromania

Es handelt sich um ein modernes Flugzeug, das neben diversen Nutzungsmerkmalen, niedrigem Funktionspreis, Sonderflug, heute das sicherste Fluggerät der Welt ist!



Retro Steak House

Retro Steak House

Was macht Retro Steak House einer der besten Orte für Steak und Wein ist nicht nur die Auswahl an Gourmet-Steak, dass das Restaurant bietet aber wirklich die Kombination von ein paar wesentliche Qualitäten.